Vorverkaufsstelle im Funkhaus am Dornbusch & CallCenter:

hr-Ticketcenter, Bertramstraße 8, 60320 Frankfurt
Der hr-Shop ist geöffnet:
Montag bis Freitag 11:30 Uhr bis 19:00 Uhr und eine Stunde vor Konzertbeginn

Der hr-Ticketcenter ist vom 27.12. - 29.12.2017 von 11.30 bis 15.00 Uhr geöffnet. 

Telefonisch sind wir von 08:30 bis 19:30 Uhr montags bis freitags sowie samstags und sonntags von 10:00 bis 15:00 Uhr für Sie da.
Telefon: 069 155-2000


Spotlight
Tickets - Frankfurt am Main, Alte Oper | Großer Saal

alle Termine dieses Events
Wann
Dienstag, den
23. Januar 2018
19:00 Uhr
Preise
ab 24,00 EUR und Ermäßigungen
Wo
Alte Oper | Großer Saal
Opernplatz 1
60313 Frankfurt am Main
Info
Ermäßigungen gelten für Schüler, Studierende (bis 27 Jahre), Auszubildende und Menschen mit Behinderung ab 80% GdB. Karten für Menschen mit Behinderung, Rollstuhlfahrer und Begleitpersonen bitte über 069 155 2000 buchen. Nachweise sind beim Einlass vorzuzeigen.

RMV-Kombiticket ist im Ticketpreis enthalten (außer bei Freikarten).
Lieferung: no info
Spotlight
Spotlight
ANDRÉS OROZCO-ESTRADA
BELEUCHTET UND PRÄSENTIERT:

Hector Berlioz | Symphonie fantastique

Musik erleben und verstehen. Sie interessieren
sich für klassische Musik? Sie wollen ein Werk
intensiver erleben und mehr darüber erfahren?
Oder Sie haben bisher noch nicht den Weg in
ein großes Konzert gefunden? Dann ist dieses
in der vergangenen Saison gestartete Angebot
zur Afterwork-Zeit für Sie das Richtige! In dem
rund einstündigen Gesprächskonzert »Spotlight
« eröffnen Andrés Orzoco-Estrada und das
hr-Sinfonieorchester die Möglichkeit, eines der
großen Meisterwerke der Musik näher kennenzulernen.
Im Zentrum steht dabei diesmal
Hector Berlioz‘ »Symphonie fantastique«, ein
Klassiker der Orchesterliteratur, der zugleich
den Aufbruch in ein neues Zeitalter
markierte. In jenem epochalen Werk setzte
sich der junge französische Romantiker
bewusst über traditionelle Grenzen hinweg
und begründete eine ganz neue Tradition.
Geradezu wie ein Prototyp des romantischen
Künstlertums erscheint dabei der Protagonist
dieser quasi-autobiografischen Sinfonie, die
ebenso intensiv wie subjektiv erlebte Empfindungen,
Leidenschaften und Träume äußerst
effektvoll und farbenreich in Szene setzt.
Anfahrt / Map