Vorverkaufsstelle im Funkhaus am Dornbusch & CallCenter:

hr-Ticketcenter, Bertramstraße 8, 60320 Frankfurt
Der hr-Shop ist geöffnet:
Montag bis Freitag 11:30 Uhr bis 19:00 Uhr und eine Stunde vor Konzertbeginn

Im Rahmen des Cresc Festivals wird das hr-Ticketcenter am Sonntag, den 26.11.2017 von 10.00 bis 19.30 Uhr geöffnet sein.

Telefonisch sind wir von 08:30 bis 19:30 Uhr montags bis freitags sowie samstags und sonntags von 10:00 bis 15:00 Uhr für Sie da.
Telefon: 069 155-2000


...und links das Meer - Internationales Kompositionsseminar
Tickets - Frankfurt am Main, hr-Sendesaal

alle Termine dieses Events
Wann
Sonntag, den
26. November 2017
19:30 Uhr
Preise
ab 19,00 EUR und Ermäßigungen
Wo
hr-Sendesaal
Bertramstraße 8
60320 Frankfurt am Main
Info
Ermäßigungen gelten für Schüler, Studierende, Auszubildende, Wehr- und
Zivildienstleistende, Arbeitslose, Schwerbehinderte (GdB 80%).
Lieferung: no info
...und links das Meer - Internationales Kompositionsseminar
...und links das Meer - Internationales Kompositionsseminar
Bitte beachten Sie: Das Konzert wurde von 18 Uhr auf 19:30 Uhr verlegt. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Matej Bonin: Neues Werk (2017) UA
Malte Giesen: Neues Werk (2017) UA
Ole Hübner: Drei Menschen, im Hintergrund Hochhäuser
und Palmen und links das Meer (2017) UA
Vladimir Gorlinsky: Hymns and lyles of Mascow securalism
(2017) UA
Andreas Eduardo Frank: Neues Werk (2017) UA
Ensemble Modern
Enno Poppe (Dirigent), Norbert Ommer (Klangregie)

Transit, der Durchgang von einer Situation zu einer anderen, die
ästhetische oder soziale Wanderung hin zu einem meist bloß
erahnten Neuland, das manchmal erreicht wird, manchmal
unerreichbar bleibt. Aus dem diesjährigen Internationalen
Kompositionsseminar der Internationalen Ensemble Modern
Akademie sind fünf überaus verschiedene musikalische Positionen
jüngerer Komponisten hervorgegangen: sehr eigene wie
eigenwillige Zeit- und Raumstudien über das stete Unterwegssein
von Klängen und Menschen, über Standort- und Standpunktwechsel.

In Zusammenarbeit mit der Allianz Kulturstiftung.
Infos zur Spielstätte - hr-Sendesaal
hr-Sendesaal
Mit dem Gedanken an ein Sinfonie Orchester oder Chor-Gesängen verbinden die meisten wohl eher ein altes Opernhaus, als eine Spielstätte mit computergesteuerter Bühne, Technik vom Feinsten und jeglichem Equipment für E-Musik.
Der Sendesaal des Hessischen Rundfunks hat all das und sogar noch mehr zu bieten.
Hier ist der Beweis, dass klassische Musik auch in modernen Konzertsälen beeindruckt.
Der vielseitig verwendbarer Hr-Sendesaal hat ein breites Aufgabenspektrum.
Er bietet bis zu 850 Sitzplätze, ist unter anderem das reguläre Probestudio des Radio- Sinfonie- Orchesters (RSO) und ein voll funktionsfähiges Hörfunk-Sendestudio.

Regelmäßig finden hier aber nicht nur Proben, sondern auch Konzerte und Live-Sendungen des hr-Sinfonie Orchesters statt. Genauso haben Chöre und Orgelspieler ein Zuhause gefunden, dass nicht nur alte Freunde der Klassik anzieht.
Denn der Hr-Sendesaal ist der Beleg, dass die Klassik nicht ausstirbt - hier trifft alte Musik auf ein junges Publikum, klassische Klänge auf technische Geräte und traditionelle Werke auf ein modernes Ambiente.
Längst etablierte sich der Saal zu einem der beliebtesten Konzerträume der Region und lockt immer mehr Menschen in seinen Bann.

Auch Skeptiker von “altmodischer” Musik sollten sich nicht abschrecken lassen, denn so haben Sie Klassik noch nie erlebt.
Anfahrt / Map