Deutsches Jazzfestival Frankfurt

Django Bates Belovèd

Django Bates & hr-Bigband - Celebrating Charlie Parker 51. Deutsches Jazzfestival Frankfurt "Charlie Parker war ein Held meiner Kindheit", sagt Django Bates und wem würde man diese erstaunliche Aussage ohne Weiteres abnehmen, wenn nicht ihm, dem britischen Ausnahmemusiker, der die europäische Jazzszene seit den 80er Jahren aufmischt und inspiriert? "Während meine Schulfreunde kleine Quasi-Altäre für Sportler wie die Torwartlegende Gordon Banks in ihren Zimmern arrangierten, stand bei mir eine selbst modellierte Plastilin-Figur von Charlie Parker", führt Bates weiter aus. Durchaus denkbar, dass er auf diese Weise schon damals auch seinen Hang zur Exzentrik auslebte. Denn Django Bates tut alles, auf seine ureigene Weise (s.a. den accent grave im Bandnamen). Ein Kompositionsstudium am Royal College of Music in London brach er nach zwei Wochen ab und eroberte stattdessen neues musikalisches Terrain, indem er für die Loose Tubes komponierte. Diese aus den besten Musikern seiner Generation bestehende Big Band sorgte weltweit für Aufsehen mit ihrer Mischung aus anarchischem Humor, musikalischer Raffinesse und virtuoser Spielfreude. Nach der Auflösung der Loose Tubes entwickelte Django Bates seinen ganz speziellen Kompositions- und Arrangierstil mit seiner eigenen Bigband Delightful Precipice weiter.

Source: hr

51. Deutsches Jazzfestival Frankfurt | Eröffnungskonzert NEU

Frankfurt am Main
Tickets

51. Deutsches Jazzfestival Frankfurt | Eröffnungskonzert

Frankfurt am Main
More info

51. Deutsches Jazzfestival Frankfurt | Eröffnungskonzert NEU

Frankfurt am Main
Tickets
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten pro Bestellung