Doppelticket 52. Deutsches Jazzfestival Frankfurt 2021

The Artistry of Jazzmeia Horn  

hr-Sendesaal
Bertramstraße 8
60320 Frankfurt am Main

Event organiser: Hessischer Rundfunk, Bertramstr. 8, 60320 Frankfurt am Main, Germany

Select quantity

Das Eröffnungskonzert ist abgesagt und wird rückabgewickelt. Karteninhaber*innen werden in Kürze informiert.

Event info

19:00 Uhr: Jazzmeia Horn Quartet

JAZZMEIA HORN | Vocals
KEITH BROWN | Piano
ERIC WHEELER | Bass
CHRIS BECK | Drums

21:00 Uhr: hr-Bigband feat. Jazzmeia Horn

JAZZMEIA HORN | Vocals
hr-BIGBAND
JIM MCNEELY | Leitung

„She IS the future of Jazz“, behauptet der Produzent Larry Rosen. Jazzmeia Horn gilt als der neue Shooting Star unter den Jazz-Vokalistinnen: Zwei Alben mit zwei Grammy-Nominierungen und den 1. Preis der elitären Thelonious Monk Jazz Competition kann sie aktuell vorweisen. In der außergewöhnlichen Stimme der temperamentvollen, selbstbewussten Sängerin lebt das gesamte Spektrum afroamerikanischer Gesangskunst, von den archaischen Field Hollers des Südens bis hin zu hochvirtuosen Scat-Improvisationen. Bekannt geworden durch spektakuläre Interpretationen von Standards, schreibt Jazzmeia Horn heute viele Songs selbst. „The Artistry of Jazzmeia Horn“ drückt sich nicht nur in ihrer Musik aus. Wer sie sein will, das zeigt sie auch in ihren farbenfrohen Bühnenoutfits, die sie selbst näht. Im ersten Set am Mittwoch, 27. Oktober, wird Jazzmeia Horn ihre Kunst zunächst mit ihrem eigenen Quartett zelebrieren. Im zweiten Set wird sie mit der hr-Bigband, unter der Leitung von Jim McNeely, zu erleben sein.

Konzertdauer: jeweils ca. 60 Minuten

HINWEIS:
Die Konzerte sind unter Einhaltung eines umfangreichen Abstands- und Hygienekonzepts möglich, das u.a. geänderte Saalpläne, neue Einlass- und Auslass-Situationen sowie den Verzicht auf Pausen und Catering umfasst. Nähere Informationen dazu finden Sie auf der Startseite von www.hr-ticketcenter.de.

Hygienekonzept

Wichtige Hinweise für Konzertbesucher*innen
Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der aktuellen Vorgaben statt.

Bitte beachten Sie, dass ein Konzertbesuch aktuell nur mit Negativnachweis (d.h.mit anerkanntem negativen Testergebnis nicht älter als 24 Stunden „Bürgertest", Impfnachweis über vollständige Corona-Schutzimpfung o. Genesenennachweis) möglich ist.
Alle Veranstaltungen im hr finden unter strengen Schutz- und Hygienemaßnahmen statt, um weiterhin bestmöglich zur Eindämmung des Corona-Virus beizutragen.

Bitte beachten Sie die Hygiene- und Abstandsregeln (u.a. Maskenpflicht nach den aktuellen Vorgaben) gemäß den Hinweisen im Haus und dem Hygienekonzept des hr unter www.hr-ticketcenter.de. Bei Nichteinhaltung dieser Regeln bleibt ein Hausverweis vorbehalten. Es gelten besondere Regelungen während der COVID-19 Pandemie.

Ort der Veranstaltung

Von Klassik- und Jazzkonzerten, Kinderveranstaltungen, Kabarett, Previews, Lesungen und literarischen Gesprächen bis hin zum Deutschen Jazzfestival, Fastnachtssitzungen oder Fernsehübertragungen bietet der Sendesaal des Hessischen Rundfunks mit seinem Foyer Raum für die unterschiedlichsten Veranstaltungen. Die besondere Qualität des 1954 eingeweihten und 1987/88 komplett umgebauten hr-Sendesaals, der mit hellem Naturholz getäfelt ist, liegt nicht nur in seiner hervorragenden Akustik, sondern auch in seiner Multifunktionalität: Er ist Konzertsaal, Proberaum und modernes Tonstudio in einem, hier arbeitet das hr-Sinfonieorchester und gibt zahlreiche Konzerte, hier werden aber auch regelmäßig CD-Produktionen realisiert. An seiner Stirnseite verfügt der hr-Sendesaal über eine Konzert-Orgel. Der Publikumsbereich bietet bis zu 840 Sitzplätze.
Großer Sendesaal des Hessischen Rundfunks
Bertramstraße 8
60320 Frankfurt am Main