Forum N | Arabische 4

hr-Sendesaal
Bertramstraße 8
60320 Frankfurt am Main

Tickets from €19.00
Concessions available

Event organiser: Hessischer Rundfunk, Bertramstr. 8, 60320 Frankfurt am Main, Germany

Select quantity

1. Kategorie
Normalpreis
per €19.00

Schüler / Studenten / Azubi
per €10.50

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigungen gelten für Schüler, Studierende (bis 27 Jahre), Auszubildende und Menschen mit Behinderung ab 80% GdB. Karten für Menschen mit Behinderung, Rollstuhlfahrer und Begleitpersonen bitte über 069 155 2000 buchen. Nachweise sind beim Einlass vorzuzeigen.

RMV-Kombiticket ist im Ticketpreis enthalten (außer bei Freikarten).
print@home immediately
Mobile Ticket
Mail

Event info

ARABISCHE 4

JOHANNES MOSER | Violoncello
LUCAS VIS | Dirigent

Nicolaus A. Huber | … der arabischen 4 (Auftragswerk von Wien Modern,
ORF Radio-Symphonieorchester Wien und hr – Deutsche Erstaufführung)
Bernd Richard Deutsch | Cellokonzert (Auftragswerk des Tonkünstler-Orchesters
und des hr – Deutsche Erstaufführung)
Stefan Pohlit | Vapur (Auftragswerk des hr – Uraufführung)
Samir Odeh-Tamimi | Rituale

Zwischen West und Ost. »… der arabischen 4« hat Nicolaus A. Huber ein aktuelles Orchesterwerk gewidmet, das der gesellschaftlich engagierte Tonsetzer als Aufforderung zum kulturellen Austausch verstanden wissen will. Das im Auftrag des hr entstehende Orchesterstück »Vapur« von Stefan Pohlit trägt den Namen der Passagierfähren Istanbuls, die in den Sommermonaten das Festland mit den Inseln verbinden. Von der mystischen Ausrichtung des Islam inspiriert, steuert der in Deutschland lebende, palästinensisch-israelische Komponist Samir Odeh-Tamimi mit seinen »Ritualen« eine Art kompositorisches Konzentrat seiner Beschäftigung mit Korangesängen und Sufi-Musik bei. Dazwischen Johannes Moser mit dem neuen Cellokonzert des Österreichers Bernd Richard Deutsch.


___________

Between West and East. Nicolaus A. Huber dedicates this work to the »Arabian 4« - (»… der arabischen 4«) – and it is to be understood as a call for cultural exchange. The orchestral piece »Vapur« by Stefan Pohlit bears the name of the passenger ferries in Istanbul that connect the mainland with the islands. Inspired by the mystical orientation of Islam, the Palestinian-Israeli composer Samir Odeh-Tamimi contributes a distillate of his preoccupation with Koran chants and Sufi music. And in between, Johannes Moser with the new cello concert by Bernd Richard Deutsch.

Ort der Veranstaltung

Von Klassik- und Jazzkonzerten, Kinderveranstaltungen, Kabarett, Previews, Lesungen und literarischen Gesprächen bis hin zum Deutschen Jazzfestival, Fastnachtssitzungen oder Fernsehübertragungen bietet der Sendesaal des Hessischen Rundfunks mit seinem Foyer Raum für die unterschiedlichsten Veranstaltungen. Die besondere Qualität des 1954 eingeweihten und 1987/88 komplett umgebauten hr-Sendesaals, der mit hellem Naturholz getäfelt ist, liegt nicht nur in seiner hervorragenden Akustik, sondern auch in seiner Multifunktionalität: Er ist Konzertsaal, Proberaum und modernes Tonstudio in einem, hier arbeitet das hr-Sinfonieorchester und gibt zahlreiche Konzerte, hier werden aber auch regelmäßig CD-Produktionen realisiert. An seiner Stirnseite verfügt der hr-Sendesaal über eine Konzert-Orgel. Der Publikumsbereich bietet bis zu 840 Sitzplätze.
Großer Sendesaal des Hessischen Rundfunks
Bertramstraße 8
60320 Frankfurt am Main