Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort.

Jazzfest der HfMDK | Return to Forever

hr-Bigband, John Beasley  

Musikhochschule Frankfurt
Eschersheimer Landstraße 29-39
60322 Frankfurt am Main

Tickets from €24.00 *
Concession price available

Event organiser: Hessischer Rundfunk, Bertramstr. 8, 60320 Frankfurt am Main, Germany

Select quantity

1. Kategorie
Normalpreis
per €24.00

Schüler*innen / Studierende / Azubi (bis 27 J.)
per €13.00

Total amount €0.00
* Prices incl. VAT plus delivery costs per order

Information on concessions

Ermäßigungen gelten für Schüler*innen, Studierende, Auszubildende (bis 27 Jahre) und Menschen mit Behinderung ab GdB 80. Karten für Menschen mit Behinderung, Rollstuhlfahrer*innen und Begleitpersonen bitte über 069 155 2000 buchen. Nachweise sind beim Einlass vorzuzeigen.

RMV-Kombiticket ist im Ticketpreis enthalten (außer bei Freikarten).
print@home
Delivery by post

Event info

Jazzfest der HfMDK

Return to Forever

John Beasley | Leitung & Keyboards


»Return to Forever« ist ein Meilenstein in Sachen Fusion-Jazz. 1972 erschien das erste Album der gleichnamigen Band beim deutschen Label ECM. Kopf des Projekts war der US-amerikanische Jazzpianist und -komponist Chick Corea, der es bis Ende der 1970er-Jahre stetig weiterentwickelte. Im Jahr 2008 kam es dann noch einmal zu einer erfolgreichen Reunion: Über zwei Monate tourten Corea und seine Mitmusiker durch die USA und Europa. Eine Konzertreise, die ihren Höhepunkt in einem viel beachteten Konzert beim renommierten Jazz Festival in Montreux fand. Neben Chick Corea haben Größen wie der Bassist Stanley Clarke oder der Gitarrist Al Di Meola der Band ihren Sound gegeben: ein Fusion-Jazz-Projekt zwischen LatinJazz, Soul und Jazzrock. Der US-Amerikaner John Beasley, der mit der hr-Bigband schon Projekte
wie »MONKestra« oder Somis »Petite Afrique« mit großem Erfolg umgesetzt hat, schreibt die Arrangements und leitet dieses Tribute-Programm.

Event location

Kreativität, Offenheit und Disziplin stehen in der Ausbildung an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main an oberster Stelle. Die HMDK ist die einzige Hochschule für Musik, Theater und Tanz, die auf höchstem Niveau nicht nur Studierende ausbildet, sondern auch mit hochkarätigen Veranstaltungen kulturelle Impulse gibt.

In der heutigen Form existiert die HMDK schon seit 1938, ihre Ursprünge reichen jedoch auf das sechzig Jahre vorher gegründete Dr. Hochs Conservatorium zurück, an dem unter anderem Clara Schumann lehrte. An den heutigen drei Fachbereichen studieren fast 1.000 Künstler: Instrumental- und Gesangsstudium, Komposition, Dirigieren und Kirchenmusik werden neben Musiktheater, Schauspiel und Tanz hier angeboten.

Obwohl es sich bei der HMDK natürlich um eine Ausbildungsstätte, nicht um einen Kulturveranstalter handelt, zählen Konzerte und Aufführungen doch auch zur musikalisch-künstlerischen Ausbildung. Deshalb veranstaltet die Hochschule regelmäßig Instrumental-, Ensemble- oder Chorkonzerte aller Art. Durch sie erhalten die Studierenden wichtige Praxiserfahrungen, die für die Gäste immer wieder ein einzigartiges Erlebnis mit angehenden Starmusikern sind.
Hochschule für Musik und Darstellende Kunst
Eschersheimer Landstraße 29-39
60322 Frankfurt am Main