Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort.

JUKO-TRIO

hr-Sinfonieorchester | 3 Junge Konzerte frei wählbar im Paket für nur 36€  

Alte Oper | Großer Saal
Opernplatz 1
60313 Frankfurt am Main


Event organiser: Jugend- und Sozialamt der Stadt Frankfurt am Main, Eschersheimer Landstr. 241-249, 60320 Frankfurt am Main, Germany

Select quantity

Event info

JUKO-TRIO
Klassik für Schüler*innen, Studierende und Auszubildende im Paket

Mittwoch/Donnerstag
3 Junge Konzerte in der Alten Oper Frankfurt inklusive freier Fahrt mit dem RMV zum Konzert und wieder zurück. Die Tickets sind nur mit Schüler-, Studien- oder Ausbildungsausweis gültig. Eintritt für Erwachsene nur in Begleitung eines Kindes oder Jugendlichen (1:1).

Nur 36,– € (Freie Platzwahl)*

Jugendliche klassische Musik entdecken zu lassen und sie dafür zu begeistern – das ist das Ziel der Jungen Konzerte. Seit mehr als sieben Jahrzehnten bietet das hr-Sinfonieorchester mit dieser Konzertreihe Jugendlichen die Möglichkeit, das vielseitige sinfonische Repertoire auf höchstem Niveau – aber zu niedrigen Preisen – kennenzulernen. Gemeinsam mit dem Jugendamt der Stadt Frankfurt am Main und der Alten Oper Frankfurt veranstaltet, sind die Jungen Konzerte ein finanziell gefördertes Angebot für Schüler*innen, Studierende und Auszubildende im Alter ab 14 Jahren. Moderationen und Gespräche mit den auftretenden Künstlern gehören dabei zum festen Bestandteil.

In der Saison 2022/23 u.a. mit Highlights wie Modest Mussorgskij/Maurice Ravels »Bildern einer Ausstellung« und Claude Debussys »Prélude à l´après-midi d´un faune« in Verbindung u.a. mit dem lautmalerischen »Amérique« von Edgard Varése sowie einem reinen Loves-Stories-Programm rund um Sergej Prokofjews »Romeo und Julia«, Leonard Bernsteins »West Side Story« und Filmmusik aus »Jenseits von Afrika« und »Titanic« und einem musikalischen Erlebnis-Konzert zum Themia Rhythmus in all seinen Dimensionen unter dem klingenden Titel »Rhythmania«. Dabei werden auch wieder große Künstlerpersönlichkeiten live zu erleben sein: als neben Chefdirigent Alain Altinoglu auch Jukka-Pekka Saraste und als Solist*innen der »Artist in Residence« Emmanuel Tjeknavorian, das Klavier-Duo Lucas & Arthur Jussen und Star-Geigerin Hilary Hahn.

*Wir bitten alle interessierten Nicht-Jugendlichen um Verständnis, dass sowohl Einzelkarten als auch Abonnements nur an Schüler*innen, Studierende und Auszubildende übertragbar sind. Der Verkauf oder die Weitergabe an Nicht-Berechtigte ist ausgeschlossen. Bitte Berechtigungsnachweis zur Vorlage mitbringen.

Event location

Mitten in der Frankfurter Innenstadt steht die „Alte Oper Frankfurt“. Sie lockt mit Konzerten und Veranstaltungen der Spitzenklasse. Künstler wie Martha Argerich, Alfred Brendel oder Hélène Grimaud, sowie die „Berliner Philharmoniker“ sind hier schon aufgetreten.

Seit 1880 bietet die „Alte Oper Frankfurt“ Raum für Musik und Feste. Daran konnten auch „Dynamit-Rudi´s“ Pläne, das Gebäude in die Luft zu sprengen, nichts ändern. Und seit der Eröffnung zieht die Oper prominente Künstler und Gäste an. Kaiser Wilhelm der 1. kam zur Eröffnung zu Besuch und Carl Orffs „Carmina Burana“ wurde hier 1937 uraufgeführt. Und so hat sich zwischen den Bürotürmen ein wichtiges Stück Stadtgeschichte gehalten. Dem Schriftzug über dem Eingang „Dem Wahren, Schönen, Guten“ entsprechend, ist die „Alte Oper Frankfurt“ ein Garant für ein tolles Programm und unvergessliche Konzertabende. Der große Saal bietet mit 2500 Sitzplätzen genug Platz für große Konzerte, der „Mozartsaal“ schafft mit 700 Plätzen eine intimere Atmosphäre.

Die „Alte Oper Frankfurt“ ist eine feste Kulturinstitution. Sie genießt weit über das Rhein-Main-Gebiet einen sehr guten Ruf. Hier wird Kunst perfektioniert.
Alte Oper
Opernplatz 1
60313 Frankfurt am Main