Melissa Aldana

Melissa Aldana, Tenorsaxofon Jim McNeely, Leitung Sie stammt aus Santiago de Chile und spielt Saxophon, schon seit sie sechs Jahre alt ist: Melissa Aldana. Sie lernt sie auf dem Altsaxofon, bis sie zum ersten Mal Sonny Rollins hört. Ab da gibt es für sie nur noch das Tenorsaxofon. Das Instrument, das ihr Großvater ihr zu diesem Zeitpunkt schenkt, spielt sie bis heute. Entdeckt wird Melissa Aldana in einem der Jazzclubs von Santiago von dem Pianisten Danilo Pérez. Der nimmt sie mit auf die Bühne und bis in die USA, wo sie schließlich ein Studium am berühmten Berklee College of Music in Boston beginnt. Auch nach dem erfolgreichen Abschluss bleibt Aldana in den USA. Sie zieht nach New York und wird Teil der dortigen Jazzszene. Bis heute ist sie ein Teil dieses erlesenen Kreises und Leiterin des mehrfach ausgezeichneten Crash Trios. Zur hr-Bigband kommt sie, um mit einem anderen großen New Yorker zusammen zu arbeiten: mit dem Chefdirigenten der hr-Bigband, Jim McNeely.

Source: Hessischer Rundfunk

Melissa Aldana

Frankfurt am Main
Tickets

Melissa Aldana

Frankfurt am Main
Tickets