Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort.

Night Shift

Ensemble Modern, Der Chor Frankfurt, Jonathan Stockhammer | Dirigent  

Offenbach Capitol
Goethestraße 1-5
63067 Offenbach

Event organiser: Hessischer Rundfunk, Bertramstr. 8, 60320 Frankfurt am Main, Germany
* Prices incl. VAT plus delivery costs per order

Tickets

Die Veranstaltung ist abgesagt & wird auf 2023 verschoben. Tickets werden rückabgewickelt & Karteninhaber*innen informiert.

Event info

Bei der Buchung von drei Konzerten des Cresc-Festivals (3er-Wahlabo) ist das Konzert mit 25% Ermäßigung buchbar (nur telefonisch unter 069 155 2000).

NIGHT SHIFT

Cathy Milliken: Night Shift for ensemble, audience, choir and soloists (2021)

Ensemble Modern
Der Chor Frankfurt
Helena Rasker (Alt)
Michael Schiefel (Tenor)
Jonathan Stockhammer (Dirigent)
Cathy Milliken (Komposition, Text und Workshop)
Patrick Hahn (Text und Dramaturgie)

Konzertdauer: ca. 100 Minuten

Das Ensemble Modern lädt ein, an einem Abend voller Klang und Spiel teilzunehmen: in Cathy Millikens ›Night Shift‹. Hier treffen Träume, Visionen und Liebe auf Ökologie und Mauern. Das Publikum wird mit Musiker*innen des Ensemble Modern, dem Dirigenten Jonathan Stockhammer, dem Chor Frankfurt und Helena Rasker und Michael Schiefel als Solist*innen interagieren. Gemeinsam begeben sie sich auf eine musikalische Erkundung von Millikens Partitur, die von Texten aus Shakespeares ›Sommernachtstraum‹ inspiriert ist. Alle Konzertbesucher*innen werden mit Klangerzeugern ausgestattet und zwanglos durch einen ansprechenden Abend kollaborativen Zuhörens und Aufführens geleitet. Die Wand, die Shakespeares unglückliche Liebende trennt, stellt sich als reine Illusion heraus, wie die imaginäre Wand, die das Publikum von den Aufführenden trennt. Erleben Sie bei diesem grenzüberwindenden Konzert einen unvergesslichen Abend voller musikalischer Abenteuer.

cresc... wird ermöglicht durch den Kulturfonds Frankfurt RheinMain.

HINWEIS:
Dieses Konzert wird zunächst im doppelten Schachbrettmuster-Saalplan verkauft (d.h. mit Abständen). Sollte es die Pandemie-Lage ermöglichen, wird das Platzangebot zu einem späteren Zeitpunkt ggf. erweitert und auch die gesperrten Plätze belegt.

Das Ticket, ein Ausweisdokument und ein 2G/3G-Nachweis (je nach behördlicher Vorgabe) sind dem Personal vor Ort auf Verlangen vorzuzeigen. Bitte beachten Sie die Hygiene- und Abstandsregeln (insbesondere Maskenpflicht) gemäß den Hinweisen im Haus und dem Hygienekonzept. Bei Nichteinhaltung dieser Regeln bleibt ein Hausverweis vorbehalten. Nach Vorstellungsbeginn haben Sie keinen Anspruch auf Saaleinlass.

____________

Ensemble Modern invites you to become part of an evening of sound and play in ›Night Shift‹ by Cathy Milliken. Here dreams, visions, and love meet ecology and walls. The audience joins musicians of Ensemble Modern, conductor Jonathan Stockhammer, the Chor Frankfurt, and soloists Helena Rasker and Michael Schiefel. Together, the audience embark on a musical exploration of Milliken’s score, inspired by texts from Shakespeare’s ›A Midsummer Night’s Dream‹. All audience members are provided with sound-making objects, and guided gently through an engaging, relaxed evening of collaborative listening and performance. The wall that separates Shakespeare’s ill-fated lovers proves to be a mere illusion, like the imaginary wall that separates public from performers. Join this boundary-breaking concert for an unforgettable night of
musical adventure.

NOTICE:
This concert will initially be sold on a double checkerboard seating plan (i.e., with spacing). Should the pandemic situation allow, seating may be expanded at a later date to include the blocked seats.

The ticket, an identification document and a 2G/3G proof (depending on official requirements) must be shown to the staff on site upon request. Please observe the hygiene and distance rules (especially mask obligation) according to the instructions in the house and the hygiene concept. Failure to comply with these rules may result in expulsion. You are not entitled to admission to the auditorium once the performance has begun.


Ein Projekt von CONNECT – The Audience as artist
CONNECT ist eine Initiative ermöglicht durch ART MENTOR FOUNDATION LUCERNE in Zusammenarbeit mit London Sinfonietta, Ensemble Modern, Asko|Schönberg und Remix Ensemble Casa da Música.

Event location

Mit einer beeindruckenden Architektur, einer glanzvollen Inneneinrichtung und einem erstklassigen Angebot aus Konzerten, Theateraufführungen und weiteren Kulturveranstaltungen überzeugt das Capitol in jeder Hinsicht.

In einer ehemaligen Synagoge im Stil des Neoklassizismus befindet sich das Kultur- und Veranstaltungszentrum bereits seit 1998. Das Gebäude, erbaut Anfang des 20. Jahrhunderts, steht mittlerweile unter Denkmalschutz und bietet die perfekten Voraussetzungen für Veranstaltungen in einem einzigartigen Rahmen. Das Capitol ist in insgesamt drei Säle unterteilt: Da ist das Palladium mit seiner imposanten Kuppel, die sich in 15 Metern Höhe über den Köpfen der Besucher spannt, das 400 qm große Atrium mit seinem gewölbten Glasdach und eine klassischen Theaterbühne. Je nach Konzept kann das Haus bis zu 1500 Gäste aufnehmen. Auf die Besucher wartet ein erstklassiges Unterhaltungsprogramm aus Auftritten bekannter Künstler, beispielsweise aus dem Comedy-Bereich wie Mundstuhl oder Badesalz, sowie Live-Acts von nationalen und internationalen Größen wie Philipp Poisel, Eminem oder Maroon 5. Seit 2005 ist hier zudem die Neue Philharmonie Frankfurt untergebracht, die für Klassik-Konzerte auf höchstem Niveau bekannt ist.

Nicht umsonst hat sich das Capitol längst schon über die Grenzen der Stadt hinaus einen Namen gemacht. Erleben Sie einen unvergesslichen Abend in einem besonderen Veranstaltungsort. Das Capitol in Offenbach erwartet Sie!
Capitol Offenbach
Goethestraße 1-5
63067 Offenbach