Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort.

Reflections

Schallfeld Ensemble, IEMA-Ensemble  

Mousonturm
Waldschmidtstraße 4
60316 Frankfurt am Main

Event organiser: Hessischer Rundfunk, Bertramstr. 8, 60320 Frankfurt am Main, Germany
* Prices incl. VAT plus delivery costs per order

Tickets

Die Veranstaltung ist abgesagt & wird auf 2023 verschoben. Tickets werden rückabgewickelt & Karteninhaber*innen informiert.

Event info

Bei der Buchung von drei Konzerten des Cresc-Festivals (3er-Wahlabo) ist das Konzert mit 25% Ermäßigung buchbar (nur telefonisch unter 069 155 2000).

REFLECTIONS

Elena Rykova: Neues Werk (2022), UA
Pablo Garretón: Neues Werk (2022), UA
Marko Nikodijević: music box / selbstportrait mit ligeti
und strawinsky (und messiaen ist auch dabei) (2000–01/2003/rev. 2006)
Louis Andriessen: Workers Union (1975)

IEMA-Ensemble 2021/22
Schallfeld Ensemble

Dauer: ca. 75 Minuten

Ein Konzert für Entdecker*innen! Hier erlebt das Publikum die Newcomer der Szene. Die bereits fertig ausgebildeten Musiker*innen intensivieren an der Internationalen Ensemble Modern Akademie ihre Expertise in zeitgenössischer Musik und präsentieren sich hier als IEMA-Ensemble 2021/22.
Unterstützt werden sie in diesem Konzert vom jungen, in Graz ansässigen Schallfeld Ensemble. Neben der kompositorischen Selbstbetrachtung ›music box / selbstportrait mit ligeti und strawinsky (und messiaen ist auch dabei)‹ von Marko Nikodijević und dem politisch motivierten Werk ›Workers Union‹ von Louis Andriessen stehen zwei Uraufführungen junger Komponist*innen aus Russland/USA und Chile auf dem Programm, das unter dem Titel ›Reflections‹ auf vielfältige Weise das Festivalthema ›MeWe‹ musikalisch aufgreift.

cresc... wird ermöglicht durch den Kulturfonds Frankfurt RheinMain.

HINWEIS:
Dieses Konzert wird zunächst im doppelten Schachbrettmuster-Saalplan verkauft (d.h. mit Abständen). Sollte es die Pandemie-Lage ermöglichen, wird das Platzangebot zu einem späteren Zeitpunkt ggf. erweitert und auch die gesperrten Plätze belegt.

Das Ticket, ein Ausweisdokument und ein 2G/3G-Nachweis (je nach behördlicher Vorgabe) sind dem Personal vor Ort auf Verlangen vorzuzeigen. Bitte beachten Sie die Hygiene- und Abstandsregeln (insbesondere Maskenpflicht) gemäß den Hinweisen im Haus und dem Hygienekonzept. Bei Nichteinhaltung dieser Regeln bleibt ein Hausverweis vorbehalten. Nach Vorstellungsbeginn haben Sie keinen Anspruch auf Saaleinlass.

____________


A concert for explorers! And a chance for the audience to experience newcomers to the scene. Recent conservatory graduates intensify their expertise in contemporary music at the International Ensemble Modern Academy. Here they present themselves as the IEMA-Ensemble 2021/2022, joined for this concert by the young, Graz-based Schallfeld Ensemble. Apart from the compositional self-reflection ›music box / selbstportrait mit ligeti und strawinsky (und messiaen ist auch dabei)‹ by Marko Nikodijević and the politically motivated piece ›Workers Union‹ by Louis Andriessen, the programme features two world premieres by young composers from Russia/ USA and Chile. Entitled ›Reflections‹, the evening offers a multitude of perspectives on the festival’s theme, ›MeWe‹.

NOTICE:
This concert will initially be sold on a double checkerboard seating plan (i.e., with spacing). Should the pandemic situation allow, seating may be expanded at a later date to include the blocked seats.

The ticket, an identification document and a 2G/3G proof (depending on official requirements) must be shown to the staff on site upon request. Please observe the hygiene and distance rules (especially mask obligation) according to the instructions in the house and the hygiene concept. Failure to comply with these rules may result in expulsion. You are not entitled to admission to the auditorium once the performance has begun.


Ein Projekt im Rahmen des Ulysses Netzwerkes. Das Projekt wird durch das Creative Europe Programme der Europäischen Union unterstützt. Das Werk von Elena Rykova ist ein Auftrag von Internationale Ensemble Modern Akademie und Mixtur Festival Barcelona.

Event location

Eine ereignisreiche Geschichte verbirgt sich hinter dem Künstlerhaus Mousonturm in Frankfurt: In den 1920er Jahren als Teil der Seifen- und Parfümfabrik Mouson erbaut, galt der Turm damals als erstes Hochhaus der Stadt! Inzwischen wurde er als einziges, noch stehendes Gebäude des expressionistischen Industriebaus unter Denkmalschutz gestellt.

Seit 1988 findet man hier nun das freie Theater „Künstlerhaus Mousonturm“, dessen Programm eine enorme Bandbreite von Tanz, Musik und Bildender Kunst über Literatur bis hin zu Film und Hörspiel aufweist. Als eine der ältesten Produktionsstätten für experimentelles und innovatives Theater in Deutschland, gilt das Künstlerhaus Mousonturm als wichtige Plattform für Nachwuchskünstler. Im Jahr 1999 wurde das Theater mit dem begehrten Binding-Kulturpreis ausgezeichnet!

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln sowie eigenem PKW ist das Künstlerhaus Mousonturm sehr gut zu erreichen. Parkmöglichkeiten befinden sich ebenfalls in unmittelbarer Nähe des Theaters.
Künstlerhaus Mousonturm
Waldschmidtstraße 4
60316 Frankfurt am Main