Unsterblich geliebter Held

hr-Bigband  

hr-Hörfunkstudio II
Bertramstraße 8
60320 Frankfurt am Main

Tickets from €12.00
Concessions available

Event organiser: Hessischer Rundfunk, Bertramstr. 8, 60320 Frankfurt am Main, Germany

Select quantity

1. Kategorie
Normalpreis
per €12.00

Kinder
per €8.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigungen gelten für Schüler, Studierende (bis 27 Jahre), Auszubildende und Menschen mit Behinderung ab 80% GdB. Karten für Menschen mit Behinderung, Rollstuhlfahrer und Begleitpersonen bitte über 069 155 2000 buchen. Nachweise sind beim Einlass vorzuzeigen.

RMV-Kombiticket ist im Ticketpreis enthalten (außer bei Freikarten).
Shipping by mail
print@home
Mobile Ticket

Event info

Das Jahr 2020 ist Beethoven-Jahr: Im Dezember vor 250 Jahren wurde der Komponist in Bonn geboren. Diesem Anlass widmet die ARD eine Aktionswoche vom 20. - 26. Januar und ruft zu »Beethoven-Experimenten« auf. Auch die hr-Bigband wagt eines – zusammen mit dem Kölner Arrangeur und Dirigenten Heiner Schmitz.
Schmitz geht den verschiedenen Facetten der Musik Beethovens nach, angefangen bei der rätselhaften »unsterblichen Geliebten« über den Mondschein in seiner cis-Moll-Klaviersonate bis zur Feier des Heroischen, die in der 3. Sinfonie einen Höhepunkt findet. Und bei alldem sucht Heiner Schmitz der Musik Beethovens ihr Bigband-Potenzial zu entlocken.
Schulklassen, die das Konzert besuchen, können zudem ein besonderes Angebot wahrnehmen. In der Woche vor dem Konzert wird Schmitz Schulen besuchen, um mit den Jugendlichen über seine Sicht der Musik Beethovens zu sprechen und über sein Konzept der Bearbeitung.

______________________________________________________

The year 2020 is Beethoven Year: in December 250 years ago, the composer was born in Bonn. The ARD dedicates a special program from January 20th to 26th to this event and calls for »Beethoven experiments«. The Frankfurt Radio Big Band takes part of it together with the Cologne arranger and conductor Heiner Schmitz. Schmitz explores the various facets of Beethoven´s music, from the enigmatic "immortal lovers" to the moonlight in his cis minor piano sonata (Mondscheinsonate), to the celebration of the heroic, which culminates in his Third Symphony. And with all this, Heiner Schmitz seeks to elicit the big band potential of Beethoven´s music. School classes attending the concert can also take advantage of a special offer. In the week before the concert, Schmitz will visit schools to talk to young people about his meaning of Beethoven´s music and about his concept of arranging his music.

Ort der Veranstaltung

Von Klassik- und Jazzkonzerten, Kinderveranstaltungen, Kabarett, Previews, Lesungen und literarischen Gesprächen bis hin zum Deutschen Jazzfestival, Fastnachtssitzungen oder Fernsehübertragungen bietet der Sendesaal des Hessischen Rundfunks mit seinem Foyer Raum für die unterschiedlichsten Veranstaltungen. Die besondere Qualität des 1954 eingeweihten und 1987/88 komplett umgebauten hr-Sendesaals, der mit hellem Naturholz getäfelt ist, liegt nicht nur in seiner hervorragenden Akustik, sondern auch in seiner Multifunktionalität: Er ist Konzertsaal, Proberaum und modernes Tonstudio in einem, hier arbeitet das hr-Sinfonieorchester und gibt zahlreiche Konzerte, hier werden aber auch regelmäßig CD-Produktionen realisiert. An seiner Stirnseite verfügt der hr-Sendesaal über eine Konzert-Orgel. Der Publikumsbereich bietet bis zu 840 Sitzplätze.
Großer Sendesaal des Hessischen Rundfunks
Bertramstraße 8
60320 Frankfurt am Main